Kunst · Februar 15, 2022 0


Der Künstler verwendet recycelte Holzreste, um eine architektonische Skulptur zu schaffen

SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky


Der russische Künstler Nikolay Polissky hat kürzlich den SELPO-Pavillon fertiggestellt, der sich im Nikola-Lenivets-Park befindet und 28 permanente Kunstwerke enthält.


SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky

Über den Pavillon

SELPO (Akronym für The Rural Consumer Association auf Russisch) ist eine Skulptur, die sich um ein Gebäude nach sowjetischer Standardtypologie wickelt, das früher den Dorfladen beherbergte, aber die letzten 10 Jahre als Ruine stand und mit jedem Jahr mehr und mehr verfiel Winter.

SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky

Nikolay recycelte Reste seiner früheren Projekte und verwandelte sie in eine wellige, wellenförmige Holzjacke, die das Gebäude im Herzen dieses typisch russischen Dorfes in etwas Wunderbares verwandelt.


SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky

SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky


SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky

SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky


SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky

SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky


SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky

SELPO-Pavillon von Nikolay Polissky

Fotografie von Alexey Naroditskiy