Kunst · Dezember 6, 2021 0


Die Texas Tech University hat eine neue öffentliche Skulptur von Marc Fornes

Die Hohlkörperstruktur des 'Zephyr Pavilion' von MARC FORNES / THEVERYMANY besteht aus zwei Lagen 3mm Aluminium mit einem linearen Schnittabstand von 7.400 Metern.  #Kunst #Skulptur #PublicArt #PublicSculpture #Design


Fotografie von NAARO

MARC FORNES / THEVERYMANY wurde von der Texas Tech University beauftragt, eine permanente Skulptur in Lubbock, Texas, zu entwerfen, den Zephyr Pavilion, ein windgepeitschtes Vordach, das einen schattigen Durchgang durch den Innenhof der Honors Residence Hall bietet.


Die Hohlkörperstruktur des 'Zephyr Pavilion' von MARC FORNES / THEVERYMANY besteht aus zwei Lagen 3mm Aluminium mit einem linearen Schnittabstand von 7.400 Metern.  #Kunst #Skulptur #PublicArt #PublicSculpture #Design

Fotografie von NAARO

Vier dicht gestreifte Säulen erweitern sich zu Brückenbögen, die den Campus-übergreifenden Verkehr umfassen und die Wege in den Pavillon ziehen.


Die Hohlkörperstruktur des 'Zephyr Pavilion' von MARC FORNES / THEVERYMANY besteht aus zwei Lagen 3mm Aluminium mit einem linearen Schnittabstand von 7.400 Metern.  #Kunst #Skulptur #PublicArt #PublicSculpture #Design

Fotografie von NAARO

Die Hohlkörperstruktur besteht aus zwei Lagen 3 mm Aluminium mit einer linearen Schnittstrecke von 7.400 Metern.



Die Hohlkörperstruktur des 'Zephyr Pavilion' von MARC FORNES / THEVERYMANY besteht aus zwei Lagen 3mm Aluminium mit einem linearen Schnittabstand von 7.400 Metern.  #Kunst #Skulptur #PublicArt #PublicSculpture #Design

Fotografie von NAARO

Insgesamt bilden 2.343 Einzelteile die Form, die von 59.216 Nieten zusammengehalten werden.


Die Hohlkörperstruktur des 'Zephyr Pavilion' von MARC FORNES / THEVERYMANY besteht aus zwei Lagen 3mm Aluminium mit einem linearen Schnittabstand von 7.400 Metern.  #Kunst #Skulptur #PublicArt #PublicSculpture #Design

Fotografie von NAARO

Holen Sie sich den täglichen E-Mail-Newsletter von contemporist – melden Sie sich hier an