Reisen · Dezember 3, 2021 0


Ein Baumwipfelpfad in Portugal bietet einen einzigartigen Blick auf die Bäume

Ein Baumwipfelpfad in Portugal.


Ein Spaziergang durch die Bäume ist eine Möglichkeit, sich an einem schönen Tag zu entspannen, und dieser von Carlos Castanheira von CC&CB Architects entworfene „Canopy Walkway“ macht es einfach.


Spazieren Sie durch die Bäume auf einem Baumwipfelpfad in Portugal.

Der Holzsteg im Serralves Park in Porto, Portugal, führt durch die Bäume und schlängelt sich dann durch die Baumwipfel.

Ein Baumwipfelpfad in Portugal bietet Besuchern eine einzigartige Aussicht.

Eine Holzstruktur unterstützt den Gehweg und die Balustraden, und im Laufe der Zeit werden die Bäume den Baumkronenpfad noch mehr umgeben.


Ein erhöhter Holzsteg schlängelt sich durch die Baumkronen eines Parks in Portugal.

Der Laufsteg, der auch für Kinderwagen und Rollstühle breit genug ist, bietet unterwegs verschiedene Sitzgelegenheiten zum Entspannen.

Ein Baumwipfelpfad führt durch die Bäume und bietet eine atemberaubende Aussicht.

Nachts wird der Spaziergang durch eine gestreute Beleuchtung hervorgehoben und ist der ideale Ort für einen romantischen Spaziergang, während die Sonne untergeht.


Ein Baumwipfelpfad in Portugal bietet Beleuchtung für nächtliche Spaziergänge.

Fotografie von Fernando Guerra (FG+SG – Fotografia de Arquitectura) | Architekten: Carlos Castanheira | Büro: CC&CB – Architekten, Lda. | Projektarchitekt: Nuno Rodrigues | Projektteam: Filipe Mota, Diana Velho, Catarina Araújo, Gil Lima | Strukturprojekt: Paulo Fidalgo – HDP,Lda | Strukturelles Projektteam: Rui Almeida, Paulo Cachim, Pedro Neto | ITED-Projekt: Fernando Ferreira – Gatengel, Lda | Auftragnehmer: Portilame, Lda