Reisen · Januar 23, 2022 0


Ein Blick in das neue Clubhaus von Virgin Atlantic in LAX

Los Angeles Virgin Atlantic Clubhaus von Slade Architecture & Designteam von Virgin Atlantic Airways


Slade Architecture arbeitete mit dem Designteam von Virgin Atlantic Airways zusammen, um ein neues Clubhaus am Terminal 2 des internationalen Flughafens von Los Angeles zu schaffen.


Los Angeles Virgin Atlantic Clubhaus von Slade Architecture & Designteam von Virgin Atlantic Airways

Die Projektbeschreibung

Die Lounge erinnert an die warmen Sonnenuntergänge von LA, die fließende Brandung, den entspannten Lebensstil, die Bergkulisse, sanfte Kurven und geformte Oberflächen. Der Empfangsbereich umgibt die Gäste in einer ruhigen, reinigenden Umgebung, die vor der Hektik des Terminals geschützt ist.

Los Angeles Virgin Atlantic Clubhaus von Slade Architecture & Designteam von Virgin Atlantic Airways

In die Hauptlounge führt eine geformte Flow Wall aus Corian und Kupfer, die sich in den Raum fortsetzt und als Kulisse für das Clubhaus diagonal durch die Lounge schneidet Unterschrift.


Los Angeles Virgin Atlantic Clubhaus von Slade Architecture & Designteam von Virgin Atlantic Airways

Die geschwungene Flow Wall definiert eine deutliche Vielfalt von Räumen, die jeweils so eingerichtet sind, dass sie vielfältige Sitzgelegenheiten und soziale Möglichkeiten innerhalb des dreieckigen Lounge-Volumens bieten. An der breitesten Stelle des Dreiecks wird dieser Raum durch individuell gestaltete, landschaftsähnlich geformte Sofas und Beistelltische definiert, die eine Vielzahl entspannter Sitzgelegenheiten bieten, die an Dünen und sanfte Hügel in der Glasecke der Lounge mit Blick auf die Hollywood Hills und die Hügel erinnern Berge dahinter. Schwanenstühle von Arne Jacobsen ergänzen die skulpturale Sprache in diesem Bereich.

Los Angeles Virgin Atlantic Clubhaus von Slade Architecture & Designteam von Virgin Atlantic Airways

Die Flow Wall wird im Eat Drink Man Woman geformt, um die kupfergefütterte Bar zu bilden, die natürliche kalifornische Produkte und Pflanzen sowie den legendären Barservice von Virgin Atlantic enthält. Die Einrichtung hier umfasst klassische Walter Knoll Turtle-Stühle und eine maßgefertigte Surfbrett-inspirierte Theke entlang der Fenster.


Los Angeles Virgin Atlantic Clubhaus von Slade Architecture & Designteam von Virgin Atlantic Airways

Dieses Stück ist aus Bambusschichten geformt, die von Surfbrettern, Skateboards, Bootsrümpfen und polierten Strandsteinen inspiriert sind. Dies schafft einen perfekt kuratierten Blick auf die Gates und ermöglicht einen Blick auf die prächtigen Flugzeuge von Virgin Atlantic. Die klassischen Eames-Stühle an diesem Tresen sind eine direkte Anspielung auf das berühmte kalifornische Designteam Ray und Charles Eames, das zur Definition der modernistischen kalifornischen Ästhetik beigetragen hat.

Los Angeles Virgin Atlantic Clubhaus von Slade Architecture & Designteam von Virgin Atlantic Airways

Die Spitze des dreieckigen Loungebereichs hinter der Spitze der Flow Wall umschließt The Conversation in warmen Bambuslinien an Wänden und Decken, die die Videoinstallation von Diana Reichenbach umrahmen. Lederbänke, die diesen Raum auskleiden, bieten einen intimen Rückzugsort im Clubhaus. Dies ist der perfekte Ort, um ein inspiriertes, von Virgin Atlantic zubereitetes Abendessen zu genießen, das vom kalifornischen Lebensstil inspiriert ist.


Los Angeles Virgin Atlantic Clubhaus von Slade Architecture & Designteam von Virgin Atlantic Airways

Einzigartige Kunstwerke, die von Virgin Atlantic in Auftrag gegeben wurden, verankern die beiden Enden des dreieckigen Loungebereichs. In der südlichen Ecke des Raums hat die in Kalifornien lebende digitale Medienkünstlerin Diana Reichenbach eine wunderschöne immersive Medieninstallation geschaffen. Von ihrer emotionalen Arbeit und ihrem Geschichtenerzählen durch Farbe und Bewegung angezogen, wandte sich Virgin Atlantic an Diana, um ein einzigartiges Stück für das LAX Clubhouse in Auftrag zu geben. Im nördlichsten Teil des Raums ist eine handgezeichnete Wand des britischen Künstlers Vic Lee zu sehen.