Die Architektur · Januar 15, 2022 0


Ein dunkler Backsteinzusatz schafft mehr Wohnraum für dieses Haus

Ein moderner Hauszusatz aus dunklem Backstein.


Das australische Architekturbüro Jackson Clements Burrows Architects (JCB) hat die Umgestaltung eines bestehenden historischen Gebäudes in Melbourne entworfen und einen modernen zweistöckigen Anbau geschaffen.

Eine raffinierte und subtile Palette aus dunklem Backstein, Stahl und Holz verleiht dem Haus ein zeitgemäßes Aussehen, während das Backsteindesign und die großen Fenster natürliches Licht in den Innenraum dringen lassen.


Ein modernes Haus aus dunklem Backstein mit Swimmingpool und landschaftlich gestaltetem Weg.

Das Innere des Anbaus zeigt die dunklen Backsteinwände sowie eine Holzdecke und einen durchsichtigen Kamin, der sowohl von der Küche als auch vom Wohnzimmer aus genossen werden kann.

Dieses moderne Interieur zeigt dunkle Backsteinwände sowie eine Holzdecke und einen durchsichtigen Kamin, der sowohl von der Küche als auch vom Wohnzimmer aus genossen werden kann.

Die Küche teilt sich den Raum mit dem Esszimmer, aber es sind die mattschwarzen Küchenschränke, die die Wand säumen, die Aufmerksamkeit erregen.


Diese moderne Küche teilt sich den Raum mit dem Esszimmer, aber es sind die mattschwarzen Küchenschränke, die die Wand säumen, die Aufmerksamkeit erregen.

Ein neues Schlafzimmer hat ein einfaches, aber modernes Design, das das Licht durch das gelungene Mauerwerk am Ende des Schranks nutzt.

Ein einfaches, aber modernes Schlafzimmerdesign, das das Licht durch das Mauerwerk am Ende des Schranks nutzt.

Es gibt auch ein eigenes Badezimmer, das sich zu einem Innenhof hin öffnet, der den alten und den neuen Teil des Hauses verbindet.


Ein modernes Bad, das sich zu einem Innenhof hin öffnet.

Ein zentraler Mittelpunkt des Innenraums ist die skulpturale Treppe, die unter einer faltbaren Origami-Holzdecke liegt.

Eine moderne skulpturale Holz-, Stahl- und Glastreppe, die unter einer faltbaren, mit Holz verkleideten Origami-Decke liegt.


Eine moderne skulpturale Holz-, Stahl- und Glastreppe, die unter einer faltbaren, mit Holz verkleideten Origami-Decke liegt.

Am oberen Ende der Treppe befindet sich eine speziell gestaltete Arbeitsecke mit freiem Blick auf die abgewinkelte Decke.

Am oberen Ende dieser modernen Treppe befindet sich eine maßgefertigte Arbeitsecke mit freiem Blick auf die Origami-inspirierte abgewinkelte Decke.

Hier ist eine Vielzahl von Plänen, die zeigen, wie der neue Anbau in Bezug auf das ursprüngliche Erbe gebaut wurde.


Hauspläne, die zeigen, wie ein neuer Anbau in Bezug auf das ursprüngliche Erbe gebaut wurde.Hauspläne, die zeigen, wie ein neuer Anbau in Bezug auf das ursprüngliche Erbe gebaut wurde.

Hauspläne, die zeigen, wie ein neuer Anbau in Bezug auf das ursprüngliche Erbe gebaut wurde.Hauspläne, die zeigen, wie ein neuer Anbau in Bezug auf das ursprüngliche Erbe gebaut wurde.

Fotografie von Derek Swalwell | Architekten: Jackson Clements Burrows Architects (JCB) | Landschaftsarchitekten: Eckersley Garden Architecture | Statiker: Meyer Consulting | Erbauer: Belair Builders