Die Architektur · März 8, 2022 0


Ein großes grünes Dach ermöglicht es den Zimmern dieses Hotels, sich in die Landschaft einzufügen

Das Onya Cultural Landscape Hotel verfügt über Zimmer, die sich in den Hang einfügen.


Das Architekturbüro Green Advisers AS hat die Erweiterung des Øyna Cultural Landscape Hotels in Norwegen entworfen, das mit einem beeindruckenden grünen Dach ausgestattet ist, um es in die umgebende Landschaft einzufügen.


Das Øyna Cultural Landscape Hotel in Norwegen fügt sich in den Hang ein.

Foto © Grüne Berater AS

Die Erweiterung der Anlage um 20 Hotelzimmer war das Ergebnis einer stetig steigenden Nachfrage nach Übernachtungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit den hier stattfindenden Tagungen und Familienfeiern.

Hotelzimmer mit begrünten Dächern, die sich in den Hügel einfügen.

Foto © Grüne Berater AS

Die Art und Weise, wie das Hotel entworfen wurde, ermöglicht es den Zimmern, sich in den Hang einzufügen, während die wichtigsten sozialen Bereiche des Hotels alle grüne Dächer haben.


Das Øyna Cultural Landscape Hotel in Norwegen fügt sich in den Hang ein.

Foto © Grüne Berater AS

Das Øyna Cultural Landscape Hotel in Norwegen fügt sich in den Hang ein.

Foto © Grüne Berater AS


Das Øyna Cultural Landscape Hotel in Norwegen fügt sich in den Hang ein.

Die im Erdgeschoss gelegenen Hotelzimmer sind aus Beton, die auskragenden Hotelzimmer aus Holz.

Hotelzimmer mit begrünten Dächern, die sich in den Hügel einfügen.

Foto © Grüne Berater AS

Die Hotelzimmer werden über einen komplett unterirdischen Korridor erschlossen, der sich der Form des Hügels anpasst. Das Innere der Hotelzimmer ist abwechselnd in hellen und dunklen Holzpaneelen gehalten.


Ein Betoneingang mit einer schwebenden Holzbank.

Foto © Interiorfoto AS von Havard Nyeggen Loberg

Ein dunkler Innenraum mit dunklen Holzwänden, Vorhängen und Möbeln.

Foto © Interiorfoto AS von Havard Nyeggen Loberg

Das in diesem Raum verwendete dunkle Holz wird durch eine individuell gerahmte Bank kontrastiert, während eine Fensterwand Türen enthält, die zum Balkon führen.


Ein Hotelzimmer mit Wänden, Vorhängen und Möbeln aus dunklem Holz und eingebauten Sitzbänken.

Foto © Interiorfoto AS von Havard Nyeggen Loberg

Die helleren Hotelzimmer haben auch die gleiche eingebaute Bank und Fensterwand.

Ein modernes Hotelzimmer mit hellen Holzwänden und einer eingebauten Bank.

Foto © Interiorfoto AS von Havard Nyeggen Loberg

Die überdachten Balkone bieten einen kleinen Außenbereich mit Blick auf das Wasser.


Ein Hotelzimmer mit überdachtem Balkon.

Foto © Interiorfoto AS von Havard Nyeggen Loberg

In den Bädern sorgen großformatige schwarze Fliesen und Beleuchtung für ein dramatisches Erscheinungsbild.

In diesem dunklen Badezimmer wurden großformatige schwarze Fliesen und Beleuchtung verwendet, um ein dramatisches Erscheinungsbild zu schaffen.

Foto © Interiorfoto AS von Havard Nyeggen Loberg | Architekturbüro: Green Advisers AS – Leitender Architekt: Joakim Dørum | Lichtdesign: Stokkan Lys AS | Innenarchitektin: Hedda Skorem, Innenarchitektur MNIL, Studio Strek Innenarchitektur