Innenräume · Januar 18, 2022 0


Ein modernes schwimmendes Haus mit einem kräftigen schwarzen Äußeren hat sich diesem schwimmenden Dorf in den Niederlanden angeschlossen

Ein modernes schwimmendes Haus in den Niederlanden hat eine schwarze Holzfassade, ein helles weißes Interieur, viele Fenster und eine Dachterrasse.


i29 architects hat ein modernes schwarzes Wohnhaus als Teil von Schoonschip entworfen, einem nachhaltigen schwimmenden Dorf im Norden von Amsterdam in den Niederlanden.


Ein modernes Wohnhaus mit schwarzer Holzverkleidung.

Das Haus mit schwarzer Holzfassade ist eines von 46 in der schwimmenden Gemeinschaft, die einen stillgelegten Kanal nutzt, um ein lebendiges und revitalisiertes Viertel der Stadt zu schaffen.

Ein modernes Floßhaus mit schwarzen Holzverkleidungen und großen Fenstern.

In Bezug auf das Design des Hauses erwähnen die Architekten: „Das schwebende Volumen hat ein geneigtes Dach, aber die Dachkrone ist im Grundriss diagonal gedreht, was eine Optimierung des nutzbaren Raums im Inneren und ein ausgesprochenes architektonisches Design ergibt draußen.“


Ein modernes Wohnhaus mit schwarzer Holzverkleidung.

Die Eingangstür zum Haus ist in die schwarze Holzfassade integriert, wodurch ein nahtloses und stromlinienförmiges Erscheinungsbild entsteht.

Ein modernes Wohnhaus mit schwarzer Holzverkleidung.

Im Inneren des schwimmenden Hauses befinden sich die Schlafzimmer auf der unteren Ebene und verfügen über individuell gestaltete, mit Holz ausgekleidete Hochbetten.


Die Schlafzimmer dieses modernen schwimmenden Hauses befinden sich auf der unteren Ebene und umfassen maßgefertigte, mit Holz ausgekleidete Hochbetten.

Die nächste Etage des schwimmenden Hauses ist dem minimalistisch eingerichteten Wohnzimmer gewidmet.

Ein modernes Floßhaus mit weißen Wänden und einem minimalistisch eingerichteten Wohnzimmer.

Eine weiße Treppe, die zu den Wänden und der Decke passt, verbindet die verschiedenen Ebenen des schwimmenden Hauses und fügt dem Raum ein warmes Holzelement hinzu.


Eine weiße Treppe in diesem modernen schwimmenden Haus passt zu den Wänden und der Decke, verbindet die verschiedenen Ebenen des schwimmenden Hauses und fügt dem Raum ein warmes Holzelement hinzu.

Eine weiße Treppe in diesem modernen schwimmenden Haus passt zu den Wänden und der Decke, verbindet die verschiedenen Ebenen des schwimmenden Hauses und fügt dem Raum ein warmes Holzelement hinzu.


Eine weiße Treppe in diesem modernen schwimmenden Haus passt zu den Wänden und der Decke, verbindet die verschiedenen Ebenen des schwimmenden Hauses und fügt dem Raum ein warmes Holzelement hinzu.Eine weiße Treppe in diesem modernen schwimmenden Haus passt zu den Wänden und der Decke, verbindet die verschiedenen Ebenen des schwimmenden Hauses und fügt dem Raum ein warmes Holzelement hinzu.

Abseits der Treppe befindet sich eine kleine überdachte Terrasse, die einen ungestörten Blick auf das Wasser ermöglicht.


Ein modernes Schwimmhaus mit einer kleinen überdachten Terrasse.Ein modernes Schwimmhaus mit einer kleinen überdachten Terrasse.

Die Oberseite des schwimmenden Hauses ist der Küche, dem Esszimmer und der Dachterrasse gewidmet. In der Küche wird eine Wand aus Holzschränken durch eine Insel mit schwarzer Arbeitsplatte ergänzt. Eine Fülle von Fenstern hilft, den Innenraum hell und offen zu halten.


In der Küche eines modernen Floats wird eine Wand aus Holzschränken durch eine Insel mit schwarzer Arbeitsplatte ergänzt.  Eine Fülle von Fenstern hilft, den Innenraum hell und offen zu halten.

In der Küche eines modernen Floats wird eine Wand aus Holzschränken durch eine Insel mit schwarzer Arbeitsplatte ergänzt.  Eine Fülle von Fenstern hilft, den Innenraum hell und offen zu halten.


In der Küche eines modernen Floats wird eine Wand aus Holzschränken durch eine Insel mit schwarzer Arbeitsplatte ergänzt.  Eine Fülle von Fenstern hilft, den Innenraum hell und offen zu halten.Ein modernes Floßhaus mit Oberlichtern.

Eine Glasschiebetür öffnet die Küche und das Esszimmer zur Dachterrasse.


Eine Glasschiebetür öffnet die Küche und das Esszimmer dieses modernen Floats zur Dachterrasse.

Durch abgewinkelte Wände wurde auf der Dachterrasse ein Gefühl der Privatsphäre geschaffen.

Durch abgewinkelte Wände wurde auf der Dachterrasse ein Gefühl der Privatsphäre geschaffen.

Fotografie: i29 / Ewout Huibers | Entwurf: i29 Architekten | Stadtplan: Raum & Materie | Nachhaltigkeitsratschläge: Metabolic | Verwaltung: Gemeente Amsterdam | Auftragnehmer: Hagoort bouw | Innenausbauer: Simon Sintenie