Kunst · Dezember 5, 2021 0


Eine kristallin inspirierte Skulptur schafft einen Blickfang in dieser Bürolobby

Die Form von „Grotta Aeris“ wurde vom kristallinen Wachstum natürlicher Elemente inspiriert, und um diesen Look zu erreichen, hat SOFTlab die Struktur aus kupferbeschichteten Verbundplatten geschaffen.  #Skulptur #Kunst #Design


Im Rahmen einer Lobby-Renovierung in Raleigh, North Carolina, beauftragte Gensler SOFTlab mit der Schaffung einer Skulptur, die sich vom Boden bis zur Decke erstreckt und den Haupteingang zu den Aufzügen umrahmt.

Die Form von „Grotta Aeris“ wurde vom kristallinen Wachstum natürlicher Elemente inspiriert, und um diesen Look zu erreichen, hat SOFTlab die Struktur aus kupferbeschichteten Verbundplatten geschaffen.


Die Form von „Grotta Aeris“ wurde vom kristallinen Wachstum natürlicher Elemente inspiriert, und um diesen Look zu erreichen, hat SOFTlab die Struktur aus kupferbeschichteten Verbundplatten geschaffen.  #Skulptur #Kunst #Design

Die starren Kanten des Stückes behalten die regelbasierte Logik des kristallinen Wachstums bei, während die Gesamtform viel organischer ist, wie die grottenartige Form eines Aufschlusses aus wachsendem Kupfer.

Seine Größe, Form und Bedeutung im Raum mag es normalerweise ziemlich schwer machen, aber die Arbeit fühlt sich leichter an, da die Designer die Hintergrundbeleuchtung mit einer sich subtil ändernden Animation hinzugefügt haben. Die Beleuchtung wird durch die Nähte der Paneele freigelegt, die die kristallartige Formation aufbrechen und ihre Festigkeit durch scheinbare Risse umkehren.

Das polierte Kupfer reflektiert zusammen mit dem wechselnden Licht ständig die Bewegungen der Menschen durch die Lobby und lenkt sie auf unerwartete Weise.

Die Form von „Grotta Aeris“ wurde vom kristallinen Wachstum natürlicher Elemente inspiriert, und um diesen Look zu erreichen, hat SOFTlab die Struktur aus kupferbeschichteten Verbundplatten geschaffen.  #Skulptur #Kunst #Design

Fotografie von Alan Tansey