Die Architektur · Februar 1, 2022 0


Eine von Bäumen und Wasser umgebene Künstlerhütte ist der ideale Ort, um kreative Inspiration zu finden

Eine kleine Holzhütte, die als Malatelier oder Gästehaus dient.


Das Architekturbüro Olson Kundig hat eine kompakte, 41 m² große Hütte entworfen, die das Beste aus ihrem abgelegenen Standort auf einer bewaldeten Klippe mit Blick auf das Wasser auf den San Juan Islands, Washington, macht.

Die Holzskeletthütte besteht aus einem einzigen Raum, der flexibel Platz bietet und als Malatelier oder Gästehaus genutzt werden kann.


Eine kleine Holzhütte, die als Malatelier oder Gästehaus genutzt wird.

Die Kabine hat eine Reihe von Türen, die sich zu einer Terrasse öffnen, während die Rückseite der Kabine eine Mikroküche und ein Badezimmer umschließt. Obergadenfenster betonen die hohe Decke und verleihen dem geneigten Dach den Anschein, als würde er schweben.


Eine kleine Holzhütte, die als Künstlerhütte oder Gästehaus konzipiert ist.

Die Frontseite der Kabine kragt über den Hang hinaus und hat bodentiefe Fenster, die eine ungehinderte Sicht ermöglichen.

Eine kleine Holzhütte, die als Künstlerhütte oder Gästehaus konzipiert ist und Glaswände hat.

Die Kabine hat auch eine niedrige Innenwand, die den Studiobereich von Küche und Bad abgrenzt und gleichzeitig Stauraum und Regale bietet.


Eine kleine Holzhütte, die als Künstlerhütte oder Gästehaus konzipiert ist und Glaswände hat.

Eine kleine Holzhütte, die als Künstlerhütte oder Gästehaus konzipiert ist und Glaswände hat.

Fotografie: Aaron Leitz | Architekt: Olson Kündig | Projektteam: Jim Olson, FAIA, Konstruktionsleiter; Mark Olthoff, AIA, LEED® AP, Projektmanager; Gus Lynch, LEED® AP, Architekturmitarbeiter | Generalunternehmer: Needham Construction | Statiker: MCE Structural Consultants