Design · Januar 18, 2022 0


Josh Neilsen hat den Waben-Couchtisch aus 1056 Streifen wiedergewonnenem Rotgummi-Eukalyptus handgefertigt

Der Möbeldesigner und -hersteller Josh Neilsen hat den Honeycomb Table entworfen, der von der Geometrie in der Natur inspiriert und aus handgefertigten sechseckigen Holzzellen hergestellt wurde.  #HolzCouchtisch #SkulptarischeMöbel #Design


Fotografie von Tom Judge – Judge Photography

Der in Los Angeles ansässige Möbeldesigner und -hersteller Josh Neilsen hat seine neueste Kreation, den Honeycomb Table, vorgestellt.

Alles begann, als Josh eine Palette kleiner Eichenstreifen erwarb, die während des Fermentationsprozesses in einem Weingut verwendet wurden, und als Ergebnis wurden die Streifen mit der Farbe des Weins befleckt, wodurch eine Reihe von Erdtönen entstand.


Der Möbeldesigner und -hersteller Josh Neilsen hat den Honeycomb Table entworfen, der von der Geometrie in der Natur inspiriert und aus handgefertigten sechseckigen Holzzellen hergestellt wurde.  #HolzCouchtisch #SkulptarischeMöbel #Design

Fotografie von Tom Judge – Judge Photography

Leider waren die Holzstreifen zu klein für die traditionelle Möbelherstellung, also schuf Josh, der von der Geometrie in der Natur inspiriert ist, den Honeycomb Table, nachdem er 1056 einzelne Streifen aus wiedergewonnenem Red Gum Eucalyptus zu 662 sechseckigen Zellen kombiniert hatte. Diese Zellen wurden dann von Hand zusammengesetzt und mit natürlichem Öl und Wachs veredelt, um das skulpturale Tischdesign herzustellen, das als Couchtisch und als Beistelltisch erhältlich ist.


Der Möbeldesigner und -hersteller Josh Neilsen hat den Honeycomb Table entworfen, der von der Geometrie in der Natur inspiriert und aus handgefertigten sechseckigen Holzzellen hergestellt wurde.  #HolzBeistelltisch #SkulptarischeMöbel #Design

Fotografie von Tom Judge – Judge Photography