Reisen · Februar 16, 2022 0


La Perla Villas von Dimitris Economou

Der Innenarchitekt Dimitris Economou hat die Suiten im La Perla Villas Hotel in Oia auf der griechischen Insel Santorini entworfen.

de_220514_01



de_220514_03

de_220514_04


de_220514_08

de_220514_10


de_220514_12

de_220514_13

Projektbeschreibung

Die „eingegrabenen“ Gebäude (im Griechischen „Hyposkafa“ genannt), dh Gebäude, die in die theranische Erde gebaut wurden, wurden entworfen, um den besonderen Merkmalen der Architektur Santorinis zu entsprechen. Sie sind entweder vollständig oder mit Ergänzungen in Tephra ausgeführt. Diese Anbauten sind durch eine Art Gehäusekonstruktion mit Gewölben überdacht. Und als typisches „Einbauhaus“ sind diese Suiten in ihrer Fassade schmal und in Längsrichtung sehr tief.

An der Vorderseite befindet sich die „Sala“ (Wohnzimmer) und an der Rückseite das Schlafzimmer. Die Kombination der plastischen Formen mit den lokalen Materialien und der versteckten Beleuchtung und den Möbeln bilden Bilder von einzigartigem ästhetischem Wert.

Farbige Stoffe auf den Sofas bringen die Fröhlichkeit des Sommers und der Ferien in die Zimmer, raffiniert versteckte Küchenzeilen verfügen über alle modernen Geräte für die Bedürfnisse des Gastes.