Innenräume · Januar 17, 2022 0


Sechs Versandcontainer wurden verwendet, um dieses einzigartige Zuhause in New York zu schaffen

Ein modernes Schiffscontainerhaus mit zwei Ebenen.


Das Architektur- und Designbüro LOT-EK hat 40-Fuß-Schiffscontainer upgecycelt und sie in ein Einfamilienhaus in Claverack, New York, verwandelt.

Insgesamt wurden mit sechs Schiffscontainern 1.800 Quadratmeter Wohnfläche verteilt auf zwei Ebenen geschaffen.


Ein modernes Schiffscontainerhaus mit zwei Ebenen und Außendecks.

Große Glaswände wurden zu den Schiffscontainern hinzugefügt, um Querlicht und Belüftung in alle Bereiche zu bringen, mit großen Decks, die insgesamt zusätzliche 400 Quadratfuß umfassen und den Wohnraum sowohl in den Vorder- als auch in den Hinterhof erweitern.

Ein modernes Schiffscontainerhaus mit zwei Ebenen, Außendecks und Glaswänden.


Ein modernes Schiffscontainerhaus mit zwei Ebenen, Außendecks und Glaswänden.

Wenn Sie hineingehen, gibt es einen offenen Grundriss mit einem Wohnzimmer, einem Esszimmer und einer Küche im Erdgeschoss.

Ein modernes Schiffscontainerhaus mit offenem Grundriss.


Ein modernes Schiffscontainerhaus mit offenem Grundriss.Das Esszimmer eines modernen Schiffscontainerhauses.

Zwei Treppenhäuser verbinden die untere Etage mit der oberen Etage des Hauses.


Treppen aus Stahl und Holz.

Im Obergeschoss des Hauses befinden sich die beiden Schlafzimmer, die jeweils über eine eigene Treppe erreichbar sind und jeweils über ein komplettes Badezimmer und einen begehbaren Kleiderschrank verfügen.

Das Hauptschlafzimmer in einem modernen Schiffscontainerhaus.


Ein modernes Schiffscontainerhaus mit abgewinkelten Fenstern.Ein modernes Kinderzimmer in einem Containerhaus.

Eine Außentreppe bietet Zugang zum Gründach und Deck.


Eine Außentreppe bietet Zugang zum grünen Dach und Deck eines modernen Schiffscontainerhauses.

Hier ist ein Blick auf das Haus bei Nacht mit den großen Glaswänden.

Ein modernes Schiffscontainerhaus mit zwei Ebenen und einer Dachterrasse.

Fotografie: Aundre Larrow | Design: LOT-EK, Ada Tolla, Giuseppe Lignano und Virginie Stolz | Rekordarchitekt: Steven Kratchman | Hochbau: Silman / MdEP: FISKAA / Bau: Crawford & Associates